Schulsozialarbeit an der Oberschule Rödertal in Großröhrsdorf

Schulsozialarbeit an der Oberschule Rödertal in Großröhrsdorf

Oberschule Rödertal

… in Großröhrsdorf, Rathaustraße 25

 

Statistisches:

Schuljahr 2018/19 (Stand: 08.08.2018)

  • 390 Schüler*innen aus Großröhrsdorf und Umgebung (z. B. Bretnig-Hauswalde, Rammenau, Seeligstadt, Arnsdorf, Großharthau, Frankenthal, Radeberg, Ohorn)
  • 15 Klassen, zwei- bis dreizügig geführte Jahrgänge
  • 33 Fachlehrer*innen, zwei Referendar*innen, eine Sekretärin und einen Hausmeister

 

Schulsozialarbeit an der Oberschule Rödertal 

Einzelfallarbeit:

Beratung von Schüler*innen bei individuellen, sozialen, schulischen oder beruflichen Anliegen, Fragen und Problemen.

Gruppenarbeit

  • Ich begleite den Schülerrat bei seiner Arbeit.
  • Außerschulische Angebot: Kids Point in Großröhrsdorf
  • Der Kids Point ist ein Angebot für eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen, die sich treffen, gemeinsam Zeit verbringen möchten, etwas spielen wollen und quatschen.
  • Youtube-Chanel: Eine Schülergruppe möchte einen Youtube-Chanel für die Oberschule Rödertal ins Leben rufen. Ich begleite sie dabei.

Projektarbeit

  • Arbeit an Projektideen von Schüler*innen und Lehrer*innen
  • Präventionsprojekte, z. B. Mitmach-Parcours „Durchblick“, Projekt zum Thema Cybermobbing
  • Projekttage zum Thema Klassenklima

 

Was macht die Oberschule Rödertal aus?

Nähe zum Gymnasium

Die Oberschule Rödertal bildet gemeinsam mit dem Ferdinand-Sauerbruch-Gymnasium ein Schulzentrum mit gemeinsamen Schulcampus und Cafeteria.

 

Ganztagesangebote

Die Schule verfügt über ein weites abwechslungsreiches Spektrum an Ganztagesangeboten, welches gemeinsam von den Schüler*innen der Oberschule und des Gymnasiums genutzt werden kann. Das sind Angebote innerhalb der folgenden Bereiche:

  • Schulbibliothek
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Förderunterricht, Fächerspezifische Angebote
  • Sport-, Theater- und Musikgruppen
  • Kreative Angebote
Der Schulclub als Ganztagesangebot
  • Die Schüler*innen verbringen hier ihre Freizeit, sie entscheiden selbst, wie sie ihre Zeit im Schulclub gestalten.
  • Es werden monatlich wechselnde Themen angeboten, z. B. Kinderrechte, „Ich und meine verrückte Welt“, Stempel selbst herstellen, Weihnachtsbasteln.
  • Das Ganztagesangebot wird durch zwei Sozialarbeiterinnen (eine davon ist die Schulsozialarbeiterin) betreut.
  • Es ist ein ergänzendes und verbindendes Element für die Schulsozialarbeit.

 

Schüler*innen mit besonderen Bedürfnissen

  • Schüler*innen mit Migrationshintergrund haben die Möglichkeit, Deutsch im speziell ausgerichteten Unterrichtsfach „Deutsch als Zweitsprache“ zu erlernen. Je nach erreichtem Sprachniveau werden Schüler*innen schrittweise in den regulären Unterricht integriert.
  • Für Schüler*innen mit Integrationsbedarf in den Bereichen Hören, Sprache und sozial-emotionale Entwicklung werden individuelle Förderpläne erstellt. Die Unterstützung der Schüler*innen wird durch das sogenannte Zweitlehrerprinzip in ausgewählten Fächern bzw. als Einzelförderung sichergestellt.

 

Der Förderverein

Seit dem 6.11.2017 gibt es den Förderverein Oberschule Rödertal e.V. Dieser unterstützt die Bildung und Erziehung der Kinder und Jugendlichen an der Oberschule.

 

Schulhomepage: https://cms.sachsen.schule/osroedertal/start/

 

Ihre Ansprechpartnerin an der Oberschule Rödertal:

 

Anne Weber

Kontakt                              

Telefon: 0172 5435917

E-Mail: anne.weber@kijunetzwerk.de

 

Erreichbarkeit an der Schule: Montag und Mittwoch bis Freitag